Sponsoren

News

2015-04-01 11:21

Spitzenspiel in Schwarzach

Nach dem zu erwartenden Auftaktsieg in Mäder kommt es am Samstag zum Duell mit dem Tabellenzweiten aus Schwarzach. Unsere Elf tat sich letzte Woche auf dem schwer bespielbaren Platz in Mäder zwar schwer, konnte aber schlussendlich die drei Punkte souverän mit in den Bregenzerwald nehmen. Die Schwarzacher ihrerseits spielten beim Tabellenvierten aus Thüringen 1:1 und nahmen einen Punkt aus dem Oberland mit.

Die Tabelle der Landesliga führt der Dornbirner SV mit 36 Punkten souverän an, obwohl der Tabellenführer am Wochenende nicht über ein 1:1 Unentschieden zu Hause gegen den FC Schruns hinaus kam. Dahinter liegt unser kommender Gegner aus Schwarzach mit 28 Punkten und einem Torverhältnis von +5. Auf dem dritten Rang steht unsere Elf mit nur einem Punkt weniger und einem Torverhältnis von +17. Das heißt, mit einem vollen Erfolg in der Hofsteiggemeinde können die ZIMA-Jungs auf den zweiten Tabellenrang vorrücken, was einen direkten Aufstiegsplatz bedeuten würde. Hinter Langenegg stehen mit Lochau und Thüringen jedoch noch zwei Mannschaften mit jeweils 25 Punkten, die sich auch noch berechtigte Chancen auf den Aufstieg ausrechnen. Umso wichtiger ist es, das unser Mittelfeldmotor Gil endlich wieder aus Brasilien zurückgekehrt ist, um unserer Mannschaft zu helfen. Ob und wie lange Gil am Samstag spielen wird, wird sich zeigen, auf jeden Fall ist unsere „schwarze Perle“ sicher eine große Verstärkung im Rennen um die Aufstiegsplätze.

Man darf gespannt sein, mit welcher Mannschaft Trainer Mader versuchen wird, drei Punkte aus der Hofsteig-Gemeinde zu entführen. Auf jeden Fall werden die Spieler, die auf dem Platz stehen, alles geben, um einen Sieg einzufahren, um am Samstagabend auf dem zweiten Tabellenplatz zu stehen.

Auf viele Schlachtenbummler freut sich die Mannschaft!

2015-03-30 12:44

Spielergebnis vom Sonntag, 29. März

Auf holprigem Terrain konnte unsere 1. Mannschaft einen 5:0 Arbeitssieg gegen den FC Mäder erringen. Torschützen waren Grisley Muniz, Simon Steurer, Stefan Plut, Johannes Kohler und
Andi Röser. Nach diesem Sieg stehen die ZIMA-Jungs nun auf dem 3. Tabellenplatz.

So kommmt es am kommenden Wochenende zum Spitzenspiel in Schwarzach, wo unsere Elf auf den Zweitplatzierten der Landesliga trifft!

2015-03-27 08:21

Absage

Das Ib Spiel am Samstag musste aufgrund der Platzverhältnisse leider absagt werden!

2015-03-23 12:58

Ergebnis vom letzten Vorbereitungsmatch

Beim letzten Vorbereitungsmatch vergangenen Samstag, den 21. März besiegte unsere
1. Kampfmannschaft den SC Admira Dornbirn mit 2:1. Doppel-Torschütze war Grisley Muniz.

Am Wochenende starten unsere Mannschaften in die Frühjahrsaison. Das Eins ist am Sonntag um
16:00 Uhr zu Gast beim FC Mäder und das 1b empfängt am Samstag um 15:00 Uhr im kleinen Derby das 1b des FC Sulzberg!


Wir wünschen unseren Teams einen guten Start in die Frühjahrssaison
und freuen uns auf viel Zuschauer!

2015-03-12 10:44

Testspielergebnisse

Testspiel vom Freitag, 6.3.:

RW RANKWEIL : ZIMA FC LANGENEGG 3:1 / Torschütze: Maldoner Patrick

Testspiel vom Mittwoch, 11.03:

FC ALBERSCHWENDE  :  ZIMA FC LANGENEGG 0:0


Das 2. Testspiel verlor unsere Elf gegen den RW Rankweil mit 1:3. Jedoch trat unsere Mannschaft mit lediglich 11 fitten Spielern an, da einige von der Grippewelle erwischt wurden. Torschütze war Patrick Maldoner. In der vergangenen Woche absolvierte die 1. Kampfmannschaft zwei Testspiele, in denen ein 0:0 gegen den FC Alberschwende und ein 1:1 gegen den FC Lauterach erreicht wurden. Torschütze war Klaus Schwärzler.

Am kommenden Samstag findet die Generalprobe für den Meisterschaftsstart gegen den FC Mäder in zwei Wochen statt. Gegner am Samstag um 14 Uhr auf dem Rasenplatz der Admira in Dornbirn ist die 1. Kampfmannschaft des Vorarlbergligisten.

2015-03-10 12:58

Weitere Testspiele

Samstag, 21.03., 14:00 Admira : FC Langenegg

2015-02-27 10:57

1. Testspiel

Beim ersten Testspiel gegen den FC Andelsbuch, konnte unsere
Mannschaft folgendes Ergebnis erreichen:

ZIMA FC Langenegg - FC Andelsbuch 2:2

Torschützen: Andi Röser und André Hammerer

Es fehlten: Patrick Maldoner, Johannes Kohler, Gil, Mario Schmidler, Simon Steurer, Pascal N. und Kevin Zemanek!

2015-02-24 10:54

Jahreshauptversammlung

tl_files/fM_k0001/images/Homepage/JHV Februar 2015.jpg

2014-12-10 08:32

Transfers beim ZIMA FC-Lanenegg

Der FC Langenegg verzeichnet einen Abgang. Julian Winder kehrt wieder zu seinem Stammverein, dem FC Krumbach, zurück. Viel Glück!

Mit Muhi Cetinkaya konnte der ZIMA FC Langenegg den gesuchten Tormann finden. Muhi spielte im Herbst in Koblach, davor war er u.a. beim FC Mäder und FC Dornbirn. Herzlich Willkommen!

Neuzugang Nummer 2 ist Patrick Maldoner. Nach einem halben Jahr in der RLW beim FC Höchst, kehrt er zu seinem Stammverein zurück. Der zeitliche Aufwand mit Studienort Feldkirch, Fußball in Höchst und Wohnort in Langenegg, war ihm zum groß. Herzlich Willkommen zurück!

 

Hallenmasters
Aufgrund der vielen Verletzungen aus den vergangenen Jahren in den eigenen Reihen, wird die 1. Kampfmannschaft heuer nicht am Turnier in Wolfurt teilnehmen. Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit im Aufstiegskampf alle Kräfte zur Verfügung stehen!

 

2014-11-10 14:43

ZIMA FC Langenegg : FC Sohm Alberschwende 0:3 (0:2)

VFV-Cup Achtelfinale

Alberschwende nutzte die Abwehrfehler eiskalt

In diesem Wälderderby waren die Erwartungen der Heimmannschaft doch recht hoch. Gegen den  Nachbarn aus der Vorarlbergliga rechneten sich die ZIMA Jungs doch gute Außenseiter-Chancen aus. Bei gutem Herbstwetter und einer beeindruckenden Zuschauerkulisse begannen die Mannschaften recht vorsichtig. Die Offensivbemühungen beider Mannschaften wurden durch die jeweiligen Abwehrreihen wirkungsvoll unterbunden.  So entstanden die Torchancen aus Fehlern der Abwehr und hier war Alberschwende den Langeneggern entschieden voraus. In der 25. Minute geriet eine Abwehr zu kurz und der Alberschwender Angreifer konnte den Abpraller zur Führung nützen. Auf Langenegger Seite waren die Angriffsbemühungen leider nicht erfolgreich. Im Gegenteil, es kam noch schlimmer, Torhüter Wohlgenannt ließ einen Weitschuss aus, der freiliegende Ball wurde von den Gästen praktisch mit dem Pausenpfiff zur beruhigenden 2:0 Pausenführung verwertet.

In der zweiten Halbzeit verwaltete Alberschwende das Ergebnis sehr effizient, Langenegg hatte wohl mehr Spielanteile und durchaus auch zwingende Torchancen sowie einen Stangenschuss. Zählbare Erfolge konnten trotz der Einwechslung von Johannes Kohler und Grisley Muniz jedoch nicht verzeichnet werden. Das 3:0 für Alberschwende entstand wiederum nach einem Stellungsfehler.

Alles in Allem war es ein verdienter Sieg des Nachbarn, diese nutzten ihre Chancen sehr effizient. Bei Langenegg zeigte sich, dass vor allem bei den teilweise wieder genesenen Spielern die Spritzigkeit und auch die Kraft fehlte. Auch die muskulären Probleme von Topscorer Andreas Röser schränkten diesen in seinem Wirkungskreis entschieden ein. Jetzt ist Erholung und Regeration angesagt, jedenfalls brauchen die Langenegger für das große Saisonziel „Aufstieg in die Vorarlbergliga“ im Frühjahr eine gesunde, wache und schlagkräftige Mannschaft.   

Spielbericht von Peter Nußbaumer