Sponsoren

News

2015-06-16 11:44

1. KAMPFMANNSCHAFT SCHAFFT AUFSTIEG IN DIE VORARLBERGLIGA!

tl_files/fM_k0001/images/Homepage/Mannschaftsfoto Aufstieg Juni 2015.jpg

2015-06-16 05:21

Langenegg bezwingt kampfstarke Thüringer

Eine Stunde Anfahrt zum Gegner, keine Abstiegssorgen, nach oben tabellarisch nichts mehr möglich, kurz gesagt, für den FC Thüringen ging es im letzten Spiel gegen die Vorderwälder um nichts mehr. Doch spätestens, als das Spiel angepfiffen wurde, merkten alle am Fußballplatz Langenegg, dass die Thüringer im letzten Spiel nochmals alles aus sich herausholen werden. Sportlich sehr fair und genau richtig!

Das Spiel begann ideal für den FC Langenegg. So steckte Gil Mesquita in der zweiten Minute am Sechzehner den Ball auf Johannes Kohler durch, der den Ball mit einer Überzeugung in die Maschen donnerte. Danach entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, in dem die Thüringer kämpferisch alles gaben. Das Spiel der Langenegger war vor allem durch dumme Fouls geprägt. Ein solches führte in der 33. Minute auf zu einem Elfmeterpfiff für den FC Thüringen. Den fälligen Strafsoß setzte Aaron Wittwer jedoch neben das Tor. Im Gegenzug spielte Gil Mesquita einen idealen Lochpass auf Grisley Muniz, der alleine aufs Tor lief, den Tormann umspielte und einschob. So ging es mit einem 2:0 in die Pause.

Direkt nach der Pause ein Rückschlag für die ZIMA-Jungs. Ein Freistoß von der Seite fand den direkten Weg ins Tor, ohne dass ihn ein Spieler berührte. Das Spiel wurde auch in der zweite Halbzeit nicht besser, Harry Dürr und Co. wollte einfach kein Treffer gelingen. Eine heikle Phase, die Langenegg jedoch ohne Gegentreffer überstand. In der 75. Minunte konnte Tormann Muhi Cetinkaya seine ganze Klasse beweisen, als er einen Wittwer-Freistoß bravourös aus dem Kreuzeck holte. Dann kam die große Stunde von André Hammerer. Kurz zuvor eingewechselt erzielte er mit einem seiner ersten Ballkontakte, wieder nach Vorarbeit von Gil Mesquita, das vielumjubelte 3:1.

Durch das Unentschieden von Lochau und dem Sieg von Schwarzach, haben die Hofsteig-Kicker die Laiblachtaler am letzten Spieltag noch überholt und treten nun in der Relegation gegen den RW Rankweil an.

Wir gratulieren nochmals dem HELLA DSV zum Meistertitel und unserer Mannschaft zum Aufstieg in die Vorarlbergliga!

2015-06-10 05:24

"s'Finale dahoim"

tl_files/fM_k0001/images/Homepage/sFinale dahoim.JPG

2015-06-10 05:16

Remis beim FC Schlins

Am vergangenen Samstag spielte unsere Elf auswärts beim FC Schlins. Dass es für die Oberländer tabellarisch um nichts mehr ging, merkte man ihnen nicht an. So ging die Mannschaft um Kapitän Mike Zech schon nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung. Die ersten 20 Minuten im Spiel verschlief unsere Mannschaft leider, danach fand die Mannschaft aber gut ins Spiel und erhielt nach einem Foul an Johannes Kohler einen Elfmeter zugesprochen, den Stefan Plut leider nicht verwerten konnte. In die zweite Halbzeit startete unsere Elf hellwach und bestimmte das Spiel. So schoss Johannes Kohler nach Röser-Vorarbeit überlegt zum Ausgleich ein. In der Folge erwies sich der Schiedsrichter nicht als Freund der Langenegger, so verweigerte er der Orie-Elf gleich 2 klare Elfmetersituationen. Als Dietmar Spiegel in der Schlussphase mit Gelb-Rot vom Platz musste, tat dies nichts an der Tatsache, dass Grisley und Co. weiter nach vorne spielten, um den entscheidenden Treffer zu erzielen. Dies gelang leider nicht.

Aufgrund der Niederlage von Lochau und dem Remis von Schwarzach liegt Langenegg immer noch an zweiter Stelle und hat einen Punkt Vorsprung auf Lochau und zwei auf Schwarzach. Das heißt, die Mannschaft hat vor dem letzten Spiel zu Hause gegen Thüringen alles selbst in der Hand, um den erstmaligen Aufstieg in die Vorarlbergliga zu fixieren. Um im letzten Spiel dieser Saison nochmals das Maximum rauszuholen, zählt die Mannschaft auf die Unterstützung von euch! Also kommt am Samstag um 17 Uhr auf den Fußballplatz, um die Mannschaft anzufeuern!

2015-06-02 09:17

4:0 Heimsieg gegen harmlose Bregenzer

Am vergangenen Sonntagnachmittag gastierte die Viktoria aus Bregenz im Unterstein-Stadion in Langenegg. Die Voraussetzungen waren klar: Langenegg brauchte den Sieg für den Aufstiegskampf, Viktoria Brgenz für den Klassenerhalt. Das Spiel begann zerfahren, bis in der 11. Minute eine Schwärzler-Flanke den direkten Weg ins Tor fand. Nur zwei Minuten später zog Klaus Schwärzler wieder in den Sechzehn-Meter-Raum, umspielte zwei Bregenzer und schob mit seinem starken linken Fuß flach ins Eck zum 2:0. Das Spiel des Aufstiegskandidaten wurde aber nicht besser, was auch am Gegner lag, denn die Viktoria beschränkte sich aufs Verteidigen.

In Halbzeit zwei kman Grisley Muniz für Daniel Schmidler in die Partie. Es dauerte bis zur 59. Minute, bis Dietmar Spiegel nach einem Schwärzler-Corner zum 3:0 einnickte. Nur eine Minute später war es Grisley Muniz, der einen Freistoß zum 4:0 Endstand verwandelte.

Durch die Siege der Konkurrenz bleibt der Aufstiegskampf weiter spannend. Am kommenden Samstag trifft unsere Elf auf den FC Schlins. Nach dem verletzungsbedingten Saisonaus für Patrick Maldoner gibt es aber auch gute Nachrichten: Brasilo-Import Gil Mesquita ist wieder fit und wird am Samstag voraussichtlich wieder im Kader stehen. Anpfiff in Schlins ist um 17 Uhr!

 

Am Mittwoch trifft unsere Mannschaft im Halbfinale des Wäldercups auf den RLW-Absteiger aus Bizau.

Anpfiff ist um 18.30 Uhr im Bergstadion Bizau!


Auf viele Fans in diesen zwei Spielen freut sich die Mannschaft!


2015-06-01 07:11

Fanfahrt

Am Samstag, 6. Juni fahren wir mit einem Bus nach Schlins.

Abfahrt in Langenegg ist um 14.00 Uhr bei der Raiba und um 23.30 Uhr fahren wir dann

wieder nach Langenegg.

Bei Interesse bitte bei Madlene melden: 0664/1373942

2015-05-26 06:36

Wäldercup Halbfinale

Das Wäldercup Halbfinale Bizau:Langenegg heute Abend wird aufgrund der
schlechten Witterung abgesagt!

Das heutige Match gegen Bizau wird auf Mittwoch, den 3.6. verschoben!

2015-05-24 18:00

Zauberfußball vom FCL in Altenstadt

Mit 8:1 konnte der ZIMA FC Langenegg beim TSV Altenstadt gewinnen. Das Spiel begann wie erwartet, Altenstadt stand tief und Langenegg tat sich schwer, sich Chancen herauszuspielen. Nach einer Kombination über Maldoner, Kohler und Röser, erzielte der Toptorschütze der Liga das 1:0. Nun war Langenegg besser im Spiel, jedoch fehlte oft die Konzentration im Passspiel, sodass sich viele Fehlpässe ins Spiel der Langenegger einschlichen. Kurz vor der Pause schlug dann auch noch der Verletzungsteufel zu. So verletzte sich Patrick Maldoner bei einem Pressball am Knie und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Nur eine Minute nach dieser Szene erzielte Johannes Kohler das 2:0 für die ZIMA-Jungs.

In der Halbzeitpause kam Grisley Muniz für Patrick Maldoner ins Spiel. Eine Minute nach der Pause kam der Abstiegskandidat aus Feldkirch nach einem Eckball direkt zum Anschlusstreffer. Langenegg ließ sich jedoch nicht beirren und kam wenig später durch ein Elfmetertor durch Stefan Plut - nach Foul an Andi Röser - zum wichtigen 3:1. Nach schönem Zusammenspiel von Kohler und Grisley erzielte der wiedergenesene Brasilianer das 4:1 und kurz darauf ließ er nach einem Freistoß das 5:1 folgen. Das 6:1 nur zwei Minuten später, legte Muniz wunderbar mit einer schönen Flanke auf Andi Röser vor, der eiskalt vollstreckte. Dieselbe Kombination führte dann auch zum 7:1. Den Schlusspunkt setzte André Hammerer, der nach Kopfballvorlage von Andi Röser zum 8:1 einnetzte.
Hier noch der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=llmkGPuOI80

Mit diesem klaren Sieg hat die Orie-Elf nun viel Selbstvertrauen für die kommenden Spiele getankt. Durch die Niederlage von Lochau beim SV Gaissau liegt unsere Mannschaft nun auf dem
2. Tabellenplatz, punktegleich mit den Leichblachtalern, jedoch mit einem besseren Torverhältnis um 14 Tore.

Schon am kommenden Dienstag trifft der FCL im Wäldercup-Halbfinale auf den FC-Bizau. Spielbeginn ist um 19 Uhr im Bizauer Bergstadion. Auf viele Fans freut sich die Mannschaft!

2015-05-22 08:09

3:0 Heimsieg gegen Fussach

Am vergangenen Sonntag traf unsere Elf auf den SC Fussach, die nach fünf Siegen in Folge mit gehörig viel Selbstvertrauen in den Bregenzerwald kamen. Langenegg tat sich in der Anfangsphase schwer, da der Gegener gut mitspielte und sich nicht versteckte. Nach 27 Minuten brachte Andi Röser Langenegg per Kopf in die Führung. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.

Nach der Halbzeitpause erhöhte Langenegg den Druck und kam zu entlichen Torchancen. Leider konnte keine dieser Chancen genützt werden. Er in der Schlussphase war es Stefan Plut, der nach einem Eckball den Ball über die Linie drückte. Mit der letzten Aktion im Spiel erzielte der FCL noch das 3:0 durch Andi Röser, nach schöner Vorarbeit von André Hammerer und Michael Hagspiel.

Durch die Niederlage von Schwarzach liegen die ZIMA-Jungs nun an der dritten Stelle, drei Punkte hinter dem SV Lochau. Schon heute Abend um 18:30 Uhr trifft die Mannschaft auswärts auf den
TSV Altendstadt.

Auf zahlreiche Fans freut sich die Mannschaft!

2015-05-16 18:26

Niederlage beim DSV!

Nach gut vier Minuten hatte Langenegg im Spitzenspiel beim Tabellenführer gleich eine Topchance, die leider nicht verwertet wurde. Nur wenige Minuten später gingen die Dornbirner nach einem schönen Spielzug mit 1:0 in Führung. Es entwickelte sich ein offenes Spiel in dem beide Mannschaften zu ihren Torchancen kamen. Leider konnte unsere Mannschaft keine dieser Möglichkeiten nutzen um den Ausgleich zu erzielen, obwohl die Langenegger in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft waren. 

Aufgrund der Patzer der Konkurrenz um den Aufstieg ist immer noch alles offen. Morgen Sonntag um 11:00 Uhr trifft die Kampfmannschaft auf den SC Fußach. Anschließend spielt das 1b gegen FC Kennelbach 1b.

Wir freuen uns über viele Zuschauer!